Kontakt | Blog | Suche |

„Experience@Frankfurt“: Eine aussergewöhnliche Erfahrung für Kunden und Partner


05.09.2019 09:45 Uhr (CET) | EScheunemann@erichkeller.com

Motorsport - das sind laute Motoren, hohe Geschwindigkeiten, Nervenkitzel, Dramatik und spektakuläre Rennmanöver! Und vor allem ist dies doch nur eine kostspielige Marketing-Show der Automobilindustrie! Oder steckt da doch einiges mehr dahinter? Im Rahmen unserer ersten „Experience@Frankfurt“ Kundenveranstaltung, wollten wir diesen Fragen etwas auf den Grund gehen.


„Experience@Frankfurt“


Die Erich Keller AG möchte seine Kunden- und Partnerbetreuung noch nachhaltiger und kreativer gestalten. Hierfür haben wir die „Experience@Frankfurt“ ins Leben gerufen, an der sich verschiedene Interessensgruppen an Vorträgen informieren und durch Gespräche untereinander fachlich austauschen können. Dies alles in einer entspannten Atmosphäre und mit Unterstützung von externen Keynote Speakern aus verschiedensten Bereichen, welche durch ihre Kompetenzen und Erfahrungen nicht nur einen zusätzlichen Mehrwert für unsere Kunden und Partner liefern können, sondern vor allem auch die gleichen Werteverständnisse wie die Erich Keller AG verkörpern. Die „Experience@Frankfurt“ soll in dieser Form zukünftig mind. einmal jährlich mit verschiedenen Schwerpunktthemen durchgeführt werden.


Schwerpunktthema „Marketing“


Am 27. Juni 2019 hat nun die erste „Experience@Frankfurt“ im Elaine’s Deli im Taunus Turm in Frankfurt stattgefunden. Zusammen mit der Firma IPC Information Systems als Mitveranstalter ist es uns gelungen, viele unserer Kontakte für eine Teilnahme an dieser Veranstaltung zu motivieren. Das Begleitthema bei diesem ersten Event bezog sich auf die faszinierende Welt des Motorsports und der Frage, ob Motorsport nur ein aufwendiges Spektakel ist oder doch ein sehr wichtiger Bestandteil der Business- und Marketingstrategie der Automobilindustrie. Denn geschäftlich gesehen sollte es eigentlich kein Unterschied machen, ob es sich um ein Unternehmen aus unserer Branche oder um einen grossen Automobilhersteller handelt. Der unternehmerische Erfolg basiert doch immer auf herausragenden Produkten, einer hohen Kundenzufriedenheit und vor allem auf einem sehr hohen Bekanntheitsgrad.


Bernd Schneider – die Rennlegende


In dieser Hinsicht war es natürlich eine einmalige Gelegenheit, dass wir mit Bernd Schneider einen der erfolgreichsten deutschen Rennfahrer für diesen Event als Keynote Speaker aufbieten konnten. Als 5-facher Rekordmeister der DTM und FIA GT Weltmeister sowie früherer Formel 1 Fahrer aus den Zeiten mit Ayrton Senna und Alain Prost ist Bernd Schneider auch heute noch einer der bekanntesten deutschen Rennfahrer. Bis letzten Jahres war er in verschiedenen Rennen im Rahmen der GT World Series und auch bei den 24h vom Nürburgring als erfolgreicher Rennfahrer unterwegs. Durch seine heutige Funktion als Mercedes-AMG Markenbotschafter ist er natürlich auch mit dem Mercedes-Benz Konzern verknüpft. Und als Inhaber der BSC Sports AG und der BSC Engineering GmbH bleibt er nicht nur sportlich weiterhin dem Autorennsport verbunden, sondern ist auch aus unternehmerischer und technischer Sicht ein sehr kompetenter Ansprechpartner. Vor diesem Hintergrund konnte er im Rahmen des Podiumsgesprächs den Teilnehmer viele unternehmerische und persönliche Fragen nicht nur aus dem Blickwinkel eines international erfahrenen Rennfahrers beantworten. Darüber hinaus bekamen sie natürlich aus erster Quelle auch spannende Hintergrundinformationen, eindrucksvolle Erfahrungen und auch ein paar Geheimnisse rund um den Autorennsport vermittelt.


Motorsport zum Anfassen


Im Rahmen der „Experience@Frankfurt“ konnte aber nicht nur zugehört, sondern auch aktiv mitdiskutiert werden. Spektakuläres Videomaterial vermittelte den Teilnehmern zusätzlich einen sehr guten Eindruck von der Spannung und Dramatik im Motorsport sowie über die aufwendige Rennsporttechnik. An dieser Stelle nochmals ein Dank an die Firma Wey Technology aus Frankfurt für die Zurverfügungstellung des Grossbildmonitors. Übertroffen wurde dies aber alles durch einen aktuellen GT-Rennwagen von AMG Mercedes, welcher direkt an der Event-Location präsentiert und hautnah erlebt werden konnte. Am Wochenende vorher war dieser Wagen noch bei den 24h Rennen am Nürburgring unterwegs und nur ein paar Tage später bei uns am Event zu besichtigen. Auch hier ein grosses Dankeschön an das Rennsportteam HTP Motorsport aus Limburg für die Bereitstellung des spektakulären Fahrzeugs. Denn nicht wenige Teilnehmer nutzen die einmalige Chance sich in diesen Rennwagen hineinzusetzen (oder besser hineinzuzwängen) und sich von Bernd Schneider die Technik erklären zu lassen. Leider war es uns nicht erlaubt auch mal den Motor zu starten! Aber wer interessiert ist, kann das Team HTP und dieses Fahrzeug am 14. / 15. September 2019 live am Hockenheimring beim ADAC GT Masters erleben…


Rundum gelungen


Im Rückblick können wir sagen, dass diese erste „Experience@Frankfurt“ ein sehr gelungener Event war, welchen wir auf jeden Fall wiederholen werden. Ein herrlicher Sommerabend, mit faszinierenden Eindrücken aus dem Motorsport, guten Gesprächen zwischen den Teilnehmern sowie feinen Speisen und Getränken. Ein entspanntes „get together“ bei gutem Sound, welcher erst spät am Abend seinen Ausklang fand. Keep on racing!


 



Nächster Blog Artikel

|

Übersicht

Händlertische | Leitstellentische |