novartis, basel

Als erste Anlaufstelle für Besucher ist das Empfangsgebäude die architektonische Visitenkarte des Campus. Im offenen Raum steht der mit Leder bezogene Empfangstresen. Damit die Porte bei Bedarf in eine Sicherheitsschleuse verwandelt werden kann, können Panzerglasscheiben hochgefahren werden. Die technische Entwicklung erfolgte durch die Spezialisten der Erich Keller AG.


Architektur: Marco Serra, Basel


Vorheriges Projekt

|

Nächstes Projekt

|

Übersicht

Haben Sie Fragen?
Simone Wagner

Simone Wagner

Innenarchitektin Dipl.-Ing. FH

E-Mail: swagner@erichkeller.com

Telefon: +41 71 644 88 26