seniorenzentrum sulgen

Nach der umfassenden Renovation des Seniorenzentrums Region Sulgen zeigt sich das Entrée mit Empfang und Speisesaal in einem neuen, einladenden Gewand. Es wird so zu einem Ort mit purem Wohlfühl-Ambiente. Eine geschickt in die Wandverkleidung integrierte Sitzbank lädt neben der Garderobe zum kurzen Verweilen ein. Nahtlos ist der Übergang zu den in die Wand eingebauten Postboxen. Die Empfangstheke ist mit einem speziellen Architekturgewebe aus messingfarbenem Aluminium, kombiniert mit einer Keramikabdeckung in Marmoroptik, gestaltet. Die Wandverkleidungen, Vitrinen und Raumteiler sind in Eiche furniert gefertigt. Sie sind mit Blumenmotiven bedruckt, welche ebenfalls bei den bunten, grossformatigen Wandtapeten zu sehen sind. Der Raum gewinnt durch das florale Motiv und die Farbigkeit zusätzlich an Leichtigkeit und Fröhlichkeit. Hier trifft man sich gerne. Als Kaminersatz dient ein in einen Raumteiler integriertes Effektfeuer. Es zaubert auf Knopfdruck mit Wasserdampf einen verblüffenden Flammeneffekt hervor und strahlt Gemütlichkeit aus. Geschickt in die offenen, grossen Raumteiler integrierte Glasschiebewände können den Wintergarten und Speisesaal im Handumdrehen separieren und somit eine flexible Raumeinteilung gewährleisten.


Design und Bauleitung: Architekturbüro Susanne Fritz, Zürich


Vorheriges Projekt

|

Nächstes Projekt

|

Übersicht

Haben Sie Fragen?
Adrian Stacher

Adrian Stacher

Bereichsleiter Innenausbau

E-Mail: astacher@erichkeller.com

Telefon: +41 71 644 88 34